Skip to Content

Mittelgroße Hunderassen: Die Top 5

Mittelgroße Hunderassen: Die Top 5

Mittelgroße Hunderassen sind bei vielen Menschen eine beliebte Wahl. Obwohl sie immer noch gut in kleinere Wohnungen und Häuser passen, können sie dennoch sehr aktiv und unabhängig sein. Diese Fellbabys sind einfach nicht zu groß, nicht zu klein. Aber wenn Sie sich fragen, welche mittelgroße Hunderassen die beliebtesten sind, hier sind die fünf besten.

Top fünf mittelgroße Hunderassen

Obwohl wir nicht glauben, dass eine Hunderasse den anderen überlegen ist, gibt es jedes Jahr bestimmte Rassen, die beliebter sind als die anderen. Wenn es um mittelgroße Hunderassen geht, waren diese fünf die Favoriten des letzten Jahres.

Beagle

Das durchschnittliche Gewicht eines Beagles liegt zwischen 20 und 35 Pfund (ca. 16 kg). Obwohl sie als mittelgroße Hunderasse gelten, sind sie immer noch auf der kleineren Seite. Beagles sind von Natur aus glückliche Hunde. Sie sind sehr kontaktfreudig, sozial und anhänglich. Beagles passen bequem in jeden aktiven Lebensstil. Sie lieben Bewegung, Spaziergänge und natürlich – Essen.

Dackel

Das Durchschnittsgewicht eines Dackels beträgt etwa 30 Pfund (ca. 14 kg), was ihn in die gleiche Kategorie von Beagles einordnet. Das bedeutet, dass es sich um kleinere mittelgroße Hunde handelt. Dackel sind ursprünglich Jagdhunde, was bedeutet, dass sie am glücklichsten sind, wenn sie in der Natur alles jagen, was sie sehen. Sie sind sehr loyal, energisch und warnen Sie schnell, wenn verdächtige Besucher in Ihrem Haus sind.

Samojede

Samojeden sind auf der größeren Seite mittelgroßer Hunde mit einem durchschnittlichen Gewicht von etwa 60 Pfund (ca. 27 kg). Sie wurden ursprünglich aufgezogen, um sich um Rentiere zu kümmern und die Kinder der Samojeden-Nomaden während der kalten russischen Wintermonate warm zu halten. Samojeden sind Familienhaustiere, die ihre Familienmitglieder wie kein anderer beschützen. Sie sind sehr sanfte und menschenliebende Geschöpfe. Diese Hunde lieben es auch, draußen zu sein, aber es macht ihnen nichts aus, Ihnen beim Fernsehen Gesellschaft zu leisten.

Dalmatiner

Obwohl sie ziemlich schlank sind, bringen ihre hohen Beine sie immer noch auf ein Durchschnittsgewicht von etwa 50 Pfund (ca. 23 kg). Sie lieben es, aktiv zu sein und sehr lange Spaziergänge zu machen. Das bedeutet, dass sie am besten für Haustiereltern geeignet sind, denen es nichts ausmacht, eine lange Strecke zu laufen. Sie sind sehr sportlich, liebevoll und familienorientiert. Ihre Hauptpriorität ist es, so lange wie möglich zu laufen und Sie und Ihre anderen Familienmitglieder rund um die Uhr zu schützen.

Französische Bulldogge

Die kleinste auf der Liste ist die Französische Bulldogge mit einem Durchschnittsgewicht von 28 Pfund (ca. 13 kg) oder weniger. Französische Bulldoggen, einst Begleittiere für Spitzenarbeiter in England, halfen ihren Besitzern, Ratten in den Arbeitsräumen loszuwerden. Später wurden sie zu sehr beliebten Haustieren in der wohlhabenden Bohème-Klasse in Paris, insbesondere bei Künstlern, Schriftstellern und Malern.
Französische Bulldoggen sind verspielt, brav und charmant.