Skip to Content

Pitbull Husky Mischling: Der unglaubliche Pitsky

Pitbull Husky Mischling: Der unglaubliche Pitsky

Der Pitbull Husky Mischling, besser bekannt als Pitsky, ist eine Kreuzung zwischen einem Pitbull und einem Siberian oder Alaskan Husky.

Diese Welpen brauchen einen aktiven Lebensstil mit viel Aufmerksamkeit und geistiger Stimulation.

Sie sind normalerweise nicht für Erstbesitzer geeignet, aber perfekt für diejenigen, die einen neuen Outdoor-Trainingspartner suchen.

Sowohl Pitbulls als auch Huskys können eine Menge Arbeit bedeuten, daher ist Ihr Hybrid nicht anders.

Glaubst du, du bist bereit, diesen Welpen zu behalten? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie einen Pitbull-Husky mit einem wilden Geist in Schach halten können.

Lese unsere neuesten Beiträge:

Was ist ein Pitbull Husky Mischling?

Ein Pitbull Husky Mix ist das Ergebnis der Kreuzung eines Pitbull mit einem Siberian (oder Alaskan) Husky. Daher hat diese Rasse keine offizielle Anerkennung und wird als Mischung eingestuft.

Es ist eine sehr schlanke und muskulöse Rasse mit starken Beinen zum Laufen.

Wenn sie richtig erzogen und sozialisiert sind, sind sie freundliche und liebevolle Begleiter. Aber wenn sie vernachlässigt oder schlecht sozialisiert werden, können sie destruktiv und widerspenstig werden.

Diese anspruchsvolle Rasse braucht viel Aktivität und Aufmerksamkeit, um ihr bestes Verhalten zu zeigen.

Wer einen ruhigen und verschmusten Schoßhund möchte, muss sich andere Rassen anschauen.

Pitsky Aussehen

Da es sich bei der Rasse um eine Hybride handelt, gibt es keinen offiziellen Standard.

Manche sehen eher aus wie Pitbulls, andere eher wie Huskys.

Sie können jedoch erwarten, dass sie groß und schlank sind, lange Beine und eine muskulöse Vor- und Rückhand haben.

Sie können entweder den kurzen Einmantel der Pitbulls oder den langen, luxuriösen Doppelmantel des Huskys erben – das wissen Sie erst, wenn sie reifen.

Der Husky Pitbull Mischling kann große und spitze Ohren wie ein Husky oder kurze und gelappte Ohren wie ein Pitbull haben.

Größe und Gewicht

Eine ausgewachsene Husky-Pitbull-Mischung wird zwischen 16-25 Zoll groß sein.

Sie sollten davon ausgehen, dass Männer zwischen 60 und 80 Pfund und Frauen zwischen 40 und 60 Pfund wiegen.

Farben und Mantel

Die Rasse teilt die Farben von Pitbull und Husky, und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Sie können schwarz, braun, braun, grau oder eine Mischung aus drei oder mehr sein.

Sie können, wie bereits erwähnt, ein- oder zweilagig sein. Die Einzelschicht ist kurz und feinhaarig, während die Doppelschicht eine lange, dicke Außenschicht über einer flauschigen Unterschicht hat.

Pitbull Husky Mischling Persönlichkeit

Der ideale Pitsky ist die perfekte Balance der positiven Eigenschaften der Elternrassen. Das Temperament einer Kreuzung hängt jedoch davon ab, welche Gene dominanter sind.

Es erwartet Sie ein treuer und beschützender Begleiter mit einer sehr verspielten Art. Sie können es nicht ertragen, drinnen zu bleiben und brauchen jeden Tag mindestens eine Stunde Aktivität. Sie brauchen viel Platz zum Toben und Spielen und haben nichts dagegen, in den wärmeren Monaten draußen zu leben.

Diese Jungs lieben es zu reden. Sie bellen, wenn sie spielen, etwas Verdächtiges sehen oder Ihre Aufmerksamkeit wollen.

Wenn sie allein sind und nichts zu tun haben, werden sie wahrscheinlich anfangen zu heulen.

Sie sollten sich viele Kauspielzeuge besorgen, um beschäftigt zu sein.

Eine perfekte Pitbull-Husky-Mischung ist freundlich und loyal, mit dem Wunsch, seine Familie zu schützen.

Ist der Husky Pitbull Mix ein guter Familienhund?

Ja, sie sind ein wunderbarer Familienhund. Sie müssen sie jedoch sozialisieren.

Aufgrund ihrer anspruchsvollen und hyperaktiven Natur sollte Ihr Lebensstil jedoch zu Ihrem passen. Sie sind immer unterwegs. So sind sie der perfekte Freund für Menschen mit einem ebenso aktiven Lebensstil.

Diese Welpen sind keine gute Wahl für ältere Menschen oder Menschen mit einem sitzenden Lebensstil.

Wie viel kostet ein Pitsky?

Pitbulls und Huskys sind teure Rassen, die gehalten und gepflegt werden müssen. Die durchschnittlichen Kosten für einen Welpen von einem Züchter betragen etwa 1500 Euro

Pflege eines Pitbull Husky Mixes

Wenn Sie schon einmal einen Pitbull oder einen Husky besessen haben, sind Sie mit vielen Pitskys Bedürfnissen bereits bestens vertraut.

Dieser Welpe ist sehr anspruchsvoll. Wenn Sie also zum ersten Mal Hundebesitzer sind, ist dies nicht der richtige Hund für Sie. Bevor Sie eines annehmen, müssen Sie sich bewusst sein, dass es sich um eine Vollzeitverpflichtung handelt. Informieren Sie sich also vorher.

Sie eignen sich am besten für sehr aktive Besitzer, die viel Zeit und Geduld mitbringen.

Aktivität

Pitskys lieben lange Wanderungen und möchten jeden Tag mindestens eine Stunde laufen.

Sie haben einen sehr hohen Verfolgungstrieb, daher müssen sie beim Gehen an der Leine geführt werden.

Im Freien brauchen sie täglich mindestens 30 Minuten an der Leine. Sie lieben es zu laufen, und Sie können Ihre Leine sogar an ein Fahrrad ketten und während der Fahrt neben sich laufen lassen. Stellen Sie also sicher, dass sie die Übung brauchen, die sie brauchen.

Wenn es drinnen bleibt, werden diese Typen dein Haus zerstören. Sie müssen Zeit draußen verbringen, egal bei welchem ​​Wetter.

Ernährung und Gesundheit

Der Kalorienbedarf dieses Hundes entspricht seiner hohen Aktivität (er muss so viel fressen wie ein kleiner Mensch).

Wenn Ihr Hund älter wird, braucht er weniger Nahrung, da er etwas weniger aktiv ist. Frauen müssen wegen ihres kleineren Körpers auch weniger essen.

Im Durchschnitt benötigt diese Rasse jedoch etwa 1400 Kalorien pro Tag. Bei aktiven jungen Hunden sind dies 4 Tassen pro Tag (2 Tassen pro Mahlzeit). Aber kleinere oder weniger aktive Hunde brauchen nur etwa 3 Tassen pro Tag.

Kommerzielle Snacks sollten die erstgenannten Rohstoffe mit hohem Proteingehalt und niedrigem Kohlenhydratgehalt enthalten. Dies fördert den Muskelaufbau und ein gesundes Gewicht.

Sie können auch kleine Leckereien aus rohem Fleisch geben, um zusätzliches Protein und eine gesunde Fettquelle zu erhalten.

Bekannte gesundheitliche Probleme:

  • Hypothyreose
  • Allergien (Dermatitis)
  • Hüftdysplasie

Sie können davon ausgehen, dass Ihr Pitsky 12-15 Jahre bei Ihnen ist.

Zusammenfassung

Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen und den perfekten Fitnesspartner suchen, ist der Pitbull Husky Mischling genau das Richtige für Sie.

Die Pflege erfordert viel Geduld und Engagement – Sie werden viel Zeit brauchen, um ihnen beizubringen, wie sie mit anderen auskommen. Und sie sind nicht von Kennel Clubs wie den AKC anerkannt.

Sie verlangen Ihre Aufmerksamkeit und neigen dazu zu glauben, dass sie Ihr Haus führen. Wenn Sie sie ignorieren, könnten Sie zu einem großen Durcheinander nach Hause kommen. Dieser Welpe braucht viel mehr Bewegung als viele andere Rassen und sein Geist muss ständig beschäftigt sein.

Wenn Sie den wilden Geist eines Pitskys bändigen können, finden Sie einen wunderbaren Freund, der Sie und Ihre Familie für die kommenden Jahre lieben wird.

Rottweiler Deutscher Schäferhund Mix: Dein Guide - Hunde Netzwerk

Wednesday 22nd of December 2021

[…] Pitbull Husky Mischling: Der unglaubliche Pitsky […]

Französiche Bulldogge Pitbull Mix - Hunde Netzwerk

Tuesday 14th of December 2021

[…] Pitbull Husky Mischling: Der unglaubliche Pitsky […]

Dobermann Lab Mix: Der tolle Doberdor - Hunde Netzwerk

Tuesday 14th of December 2021

[…] Pitbull Husky Mischling: Der unglaubliche Pitsky […]

Dackel Terrier Mix: Alle Fakten zum Mischling - Hunde Netzwerk

Tuesday 14th of December 2021

[…] Pitbull Husky Mischling: Der unglaubliche Pitsky […]

Boxer Rottweiler Mischling: Der sehr schlaue Hund - Hunde Netzwerk

Tuesday 14th of December 2021

[…] Pitbull Husky Mischling: Der unglaubliche Pitsky […]

Comments are closed.