Skip to Content

Toy Pudel: Die kleinste Größenvariante des Pudels

Toy Pudel: Die kleinste Größenvariante des Pudels

Wenn es um Pudel geht, wissen wir, dass es drei oder technisch gesehen vier Größen gibt. Wir haben Standardpudel, Miniaturpudel oder Zwergpudel, und der Toy Pudel. Der Zwergpudel ist der kleinste von allen, aber wie groß ist ein ausgewachsener Zwergpudel wirklich und wann hören sie auf zu wachsen?

Wenn Sie sich fragen, warum wir gesagt haben, dass es technisch gesehen vier Größen gibt. Nun, das liegt daran, dass es auch den Moyen-Pudel oder den mittleren Pudel gibt. Die liegen in der Größe irgendwo zwischen dem Standard- und Toy Pudel, aber der Amerikanischer Kennel Club akzeptiert sie nicht.

In diesem Artikel werden wir über die Größe und Eigenschaften des Toy Pudel reden und diese Hunde besser kennenlernen.

Toy Pudel Herkunft

Die Rassegeschichte der Pudel ist sehr lang. Der Pudel ist eine der frühesten Rassen. Diese Hunde waren ursprünglich mittelgroße Hunde, die speziell für die Wasservogeljagd geschaffen wurde. Pudel sollen ihren Ursprung in Deutschland haben, wo sie als Pudel bekannt waren, was übersetzt „Spritzen im Wasser“ bedeutet, eine Anspielung auf ihren Beruf als Wasser-Retriever.

Was interessant ist, dass Russland und Deutschland längere Zeit jeder für sich beansprucht haben, das eigentliche Herkunftsland des Pudels zu sein.

Viele Menschen glauben, dass sich die Rasse durch Kreuzungen zwischen vielen europäischen Wasserhunden entwickelt hat, darunter spanische, portugiesische, französische, deutsche, ungarische und russische Wasserhunde. Andere glauben, dass der nordafrikanische Barbet, der auf der Iberischen Halbinsel eingeführt wurde, einer der Vorfahren des Pudels ist.

Der Großpudel ist die traditionsreichste der drei Pudelgrößen. Durch die Wahl einer kleineren Größe wurden die Miniatur und das Toy Pudel hergestellt. Sie waren auch Arbeitshunde. Toy und Mini waren wegen ihrer Intelligenz, Freude an Auftritten und ihrer Fähigkeit, Tricks zu lernen, sie waren auch beliebt in kleinen Wanderzirkussen, und sie sollen Trüffel gesucht haben, eine Art essbarer Pilz, der unter der Erde wächst.

Mini, Toy und Standard

Obwohl einige behaupten, dass Mini und Toypudel kurz nach dem Standard auftauchten, glauben andere, dass die Züchter erst im 14. Jahrhundert begannen, kleinere Versionen des Pudels zu entwickeln – zuerst den Miniatur-, dann den Toy Pudel – um die Pariser Bourgeoisie zu amüsieren. Toy- und Miniaturpudel wurden durch die Paarung kleiner Pudel gebildet, nicht durch die Paarung von Pudeln mit kleineren Rassen.

Aus den Kleinpudeln entstanden durch gezielte Auswahl immer kleinerer Zuchttiere zunächst die Zwergpudel und schließlich in den 1980er Jahren mit den Toypudeln auch noch die kleinste Variante.

Der größere Standardpudel wurde zum Entenschießen verwendet, während der Miniaturpudel zum Suchen von Trüffeln in den Wäldern verwendet wurde. Die Hauptfunktion des kleinen Toy Pudel bestand dagegen darin, die königliche und wohlhabende Kaufmannsklasse zu begleiten. Der Spitzname „Sleeve Dogs“ stammt von wohlhabenden Besitzern in der Renaissance, die Toy Pudel in ihren weiten Hemdsärmeln trugen.

Ein erster Rassestandard wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt, und der erste offizielle Pudelclub gründete sich 1896 in München.

Heute wird der Rassestandard des Pudels, darunter auch der Toypudel von der FC unter der Nummer 172 in Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde, Sektion 2: Pudel, ohne Arbeitsprüfung gefährt.

Pudel Steckbrief

Wie groß wird ein Toy Pudel?

Beantworten wir nun eine ernstere Frage. Wann hört der Toy Pudel auf zu wachsen?

Der Toypudel wächst bis sie etwa sechs oder sieben Monate alt sind. Aber auch wenn sie aufhören zu wachsen, werden sie weiterhin an Gewicht zunehmen. Also, nach dem sechsten oder siebten Monat beginnen sie normalerweise etwas mehr an Gewicht zuzunehmen und werden auch größer erscheinen. Dies dauert bis zum neunten oder zwölften Monat, dann haben sie ihre volle Größe erreicht.

toy pudel

Jeder Hund ist einzigartig, und das gilt auch für den Toypudel. Nicht einmal die Welpen aus einem Wurf werden die gleiche Größe und das gleiche Gewicht haben. Aber was beeinflusst ihre Größe? Was bestimmt also, wie groß ein einzelner ausgewachsener Toy Pudel sein wird?

Was beeinflusst die Größe

Wie bereits erwähnt, bestimmen viele Faktoren die Größe und das Gewicht eines Zwergpudels.
Faktoren, die die Größe bestimmen:

  • Genetik – Die Genetik eines Hundes spielt wahrscheinlich die größte Rolle dabei, wie groß ein Toy Pudel werden wird. Deshalb ist es gut zu wissen, wie groß die Eltern sind. Mit diesen Informationen können Sie abschätzen, wie groß Ihr Zwergpudel sein könnte.
  • Ernährung – Wir betonen immer, dass Sie Ihrem Hund ein gesundes, hochwertiges Futter geben sollten. Das liegt daran, dass das Futter Ihren Hund nicht nur vor dem Verhungern bewahrt, sondern auch eine große Rolle dabei spielt, wie groß Ihr Hund wird. Achtet also darauf, welches Futter Ihr Pudel isst. Kaufen Sie ihnen Hundefutter, das den richtigen Anteil an Proteinen und Fetten hat. Beides ist sehr wichtig für das Wachstum Ihres Hundes.
  • Körperliche Aktivität – Bewegung stärkt das Immunsystem Ihres Hundes. Je mehr Bewegung sie also bekommen, desto gesünder werden sie sein. Sie stellen auch sicher, dass Ihr Hund nicht fettleibig wird, und Sie erhöhen ihre 
  • Muskel – und Knochenstärke. Regelmäßige Bewegung kann sogar Gesundheitsproblemen wie Diabetes vorbeugen. Und je gesünder Ihr Hund ist, desto mehr wird er wachsen.
  • Gesundheit – Nur gesunde Hunde können wachsen. Wenn der Körper Ihres Hundes also mit einer Krankheit zu kämpfen hat, hat er nicht die Energie, um zu wachsen.

Toy Pudel – Wann hören sie auf zu wachsen?

Toy Pudel sind süße Hunde, aber es gibt mehr, was man über sie erzählen kann. Erstens, was viele Menschen nicht wissen ist, dass dieser Pudel keine Rasse für sich ist. Es ist nur eine Kategorie der Pudelrasse. Es hat also alle Eigenschaften eines Pudels, nur in einem kleineren Paket.

Abgesehen davon ist es wichtig zu beachten, dass, obwohl viele Leute glauben, dass der Pudel aus Frankreich stammt, dies nicht der Fall ist. Der Pudel kommt aus Deutschland! Kaum vorstellbar, aber hier wurden sie als Jagdhunde gezüchtet! Ihre Aufgabe war es also, Enten und andere Wasservögel zu einfangen.

Der Pudel ist einer der schlausten Hunde der Welt. Ihre Intelligenz und Klugheit wird Sie oft überraschen und umhauen. Diese Hunde sind auch ein treuer, verspielter und freundlicher Hund, der menschliche Gesellschaft liebt und begierig ist Ihnen zu gefallen.

Aber, wir müssen Sie warnen. Eine frühe Sozialisation und der Kontakt mit neuen Menschen, Hunden, Tieren und Situationen sind entscheidend, wenn Sie einen selbstbewussten, abgerundeten Hund besitzen möchten.

Aussehen des Pudel

Alle drei Pudelklassifikationen haben quadratische Körper, im Allgemeinen ungefähr so lang wie sie groß sind. Pudel haben eine stolze Haltung, mit hocherhobenen Köpfen und ihren großen, dunklen Augen, die wachsam sind. Pudelmäntel gibt es in einer atemberaubenden Farbpalette von Schwarz über Braun und Gelb bis hin zu Weiß. Zweifarbige Mäntel sind ebenfalls zu sehen, wenn auch nicht sehr häufig.

Bei Pudeln mit schwarzer, weißer oder silberner Fellfarbe sind die Lippen und Nase schwarz, genau wie der Bereich um ihre Augen. Sie haben dunkle Krallen und auch sehr dunkle Augen. Braun- und Aprikosenpudel haben eine rotbraune Farbe der Nase, der Lippen und um die Augen herum. Braune Pudel haben dunkel gefärbte Krallen und dunkel-bernsteinfarbene Augen. Aprikosenpudel können auch dunkel-bernsteinfarbene Augen haben, aber das ist unerwünscht.

Der leicht erkennbare Teil des Aussehens von Pudeln ist ihr lockiger Pelzmantel. Pudel verlieren nicht viel, was sie ideal für Besitzer mit Allergien macht. Obwohl es technisch gesehen keine hypoallergenen Hunde gibt, werden die meisten Menschen Zwergpudel nahe genug finden, um nicht wirklich darüber zu streiten. Darüber hinaus könnenhunde Frisöre das Fell eines Pudels auf viele verschiedene Arten stylen, und die Rasse ist berühmt für ihre ausgefallenen Show-Schnitte.

Alle Pudelgrößen

Der größte Unterschied zwischen allen Pudel ist ihre Größe. Aber schauen wir uns genauer an, wie groß (oder klein) der Zwergpudel ist.

Pudel, die kleiner als 10 Zoll (ca. 25 cm) sind und zwischen sechs und zehn Pfund wiegen, gelten als Zwergpudel.

Der Standardpudel ist über 15 Zoll (ca. 38 cm) groß. Hündinnen wiegen zwischen 40 und 50 Pfund (ca. 23 kg), Hunde wiegen zwischen 45 und 70 Pfund (ca. 32 kg).

Der Mini Pudel ist zwischen 10 und 15 Zoll (ca. 38 cm) groß, und sowohl Weibchen als auch Männchen wiegen zwischen 15 und 20 Pfund (ca. 9 kg).

Der Toypudel ist weniger als 10 Zoll (ca. 25 cm) groß und können 6 bis 9 oder 10 Pfund (4,54 kg) wiegen. Das gilt für männliche und weibliche Hunde.

Und noch mal zum Vergleich: Ein Mini Pudel ist zwischen 10 und 15 Zoll groß und wiegt zwischen 15 und 20 Pfund. Dann haben wir einen Standardpudel der über 15 Zoll groß ist und zwischen 40 und 70 Pfund wiegt.

Pudel Fell

Der Toy Pudel ist ein sehr gut proportionierter Hund mit dunklen, ovalen Augen und Ohren die dicht am Kopf hängen. Sie haben auch ein markantes Fell.

Ihr Fell ist lockig oder wellig und ziemlich dicht, aber weich. Die Sache mit Pudel ist, dass sie nicht Fell verlieren, das heißt, ihr Fell wächst einfach weiter. Deshalb sind Fellpflege und regelmäßige Friseurtermine beim Hunde Friseur ein Muss. Außerdem müssen Sie ihr Fell jeden Tag bürsten. Andernfalls wird es verfilzt und sich verknotet.

Das Fell des Pudels kann zehn Farben haben:

  • Aprikose oder Apricot
  • Schwarz
  • Blau
  • Braun
  • Creme
  • Grau
  • Rot
  • Silber
  • Silber beige
  • Weiß
  • Außerdem gibt es auch zweifarbige Pudel.

Toy Pudel Charakter

Der Pudel ist unglaublich schlau. Sie neigen dazu, sich als wichtigen Teil der Familie zu betrachten, haben starke Persönlichkeiten und lernen Dinge im Handumdrehen. Sie werden verärgert sein, wenn sie denken, dass sie von Familienaktivitäten ausgeschlossen werden. Die Charaktereigenschaften Toypudel haben sind nicht anders von allen anderen Pudeln.

Natürlich ist dieses Temperament eine Art zweischneidiges Schwert. Der Toy Pudel ist ein hingebungsvoller Familienhund. Sie lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, Tricks zu lernen und Spaziergänge zu machen. Sie sind ausgezeichnet im Beweglichkeits- und Gehorsamstraining und spielen stundenlang mit Kindern.
Aufgrund ihrer extremen Intelligenz lernen Pudel sehr schnell, sich an komplexen Spielen wie Verstecken zu beteiligen. Auf der anderen Seite können Pudel häufiges Stressverhalten entwickeln, das mit Trennungsangst verbunden ist. 

Wenn sie zu wenig Zuwendung bekommen, werden sie sehr eifersüchtig. Diese Hunde mögen es auch nicht zu lange allein gelassen zu werden. Wenn das passiert können diese Welpen passiv aggressiv sein.

Toypudelwelpen passen in jeden Haushalt. Wegen ihrer geringen Größe sind die winzigen Toypudel der perfekte Familienfreund für jeden. Generell verstehen sie sich mit Menschen gut. Aber, wie bei allen Rassen, stellen Sie sicher, dass kleine Kinder wissen, wie man richtig mit Haustieren umgeht, bevor Sie diese kleinen Babys nach Hause bringen.

Obwohl dieser intelligente Hund die kleinste Variante des Pudel ist, sind sie trotzdem sehr verspielte Hunde. Sie haben sehr viel Energie und brauchen ständige Beschäftigung und passen perfekt in bewegungsfreudige haushalte.

Toy Pudel Haltung

Ihre geringe Größe macht sie zu wunderbaren Wohnungsbewohnern, und ihr angeborener Wunsch, Schoßhunde zu sein, macht sie ideal für Senioren und Menschen mit Mobilitätsproblemen. Wegen ihres freundlichen Wesens sind Pudel aller Größen großartige Therapiehunde, und insbesondere Zwergpudel werden es lieben, stundenlang in der Nähe ihrer Besitzer zu sitzen. Obwohl sie ursprünglich Jagdhunde waren, sind die Pudel heute sind wahre gute Laune Hunde.

Keine Rasse ist perfekt, und für Pudel wird der größte Rückschlag ihre Pflegebedürfnisse sein. Der Mantel, der so fusselfrei und allergikerfreundlich ist? Es muss gebürstet werden. Viel Bürsten – am besten jeden Tag. Da sich sein Haar in sich selbst kräuselt, ist es extrem anfällig für Verfilzungen und kann, wenn es nicht kontrolliert wird, Hautinfektionen verursachen und muss vollständig rasiert werden.

Pflege

Abgesehen vom Bürsten brauchen Pudel alle vier bis sechs Wochen ein Bad und einen Haarschnitt, sie brauchen einfach den regelmäßigen Gang in den Hundesalon. Während Ausstellungshunde eine Vielzahl komplizierter Schnitte zur Auswahl haben, entscheiden sich die meisten Nicht-Show-Besitzer wegen seiner einfachen Pflege für einen sportlicheren Standardschnitt.

Wie alle Hunde muss man seine Krallen regelmäßig kürzen. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Ohren geschenkt werden, da ihre Haare im Gehörgang wachsen, Wachs und Schmutz einfangen und häufig Ohrentzündungen verursachen.

Von besonderer Bedeutung für die Zwergpudelsorten ist die Zahngesundheit. Da Toy-Varietäten die gleiche Anzahl von Zähnen wie andere Pudel-Varietäten haben, aber ihre Münder kleiner sind, ist es leicht, dass sich Lebensmittel verfangen und schnell verderben. Deshalb ist es wichtig, die Zähne Ihres Zwergpudels zwei- bis dreimal pro Woche zu putzen.

Das Bürsten verhindert die Bildung von Plaque und hilft mit Gingivitis und allgemeiner Mundgesundheit. Man muss auch sicherstellen, dass diese kleinen Welpen genug Bewegung bekommen und sich gesund ernähren, damit sie nicht fettleibig werden.

Schlusswort

Ein ausgewachsener Toy Pudel wird nicht größer als ca. 25 cm wachsen und nicht mehr als 4,54 kg wiegen. Was sehr klein ist und der Name Zwergpudel passt definitiv zu ihnen!

Zwergpudel mögen klein sein, aber sie haben auch eine große Persönlichkeit. Sobald Sie sie kennengelernt haben, werden Sie sich in den Toy Pudel für immer verlieben. Und das gilt für alle Pudelgrößen!

Aber sie brauchen auch viel Pflege und Wartung.

Pudel sind aktive Hunde und brauchen täglich viel Bewegung, um glücklich und gesund zu bleiben. Regelmäßige Spaziergänge und verschiedene Spiele sind eine hervorragende Möglichkeit, ihr Energieniveau zu reduzieren und sie zu beschäftigen.

Denken Sie daran, Pudel sind äußerst schlaue Hunde und sie können sich schnell langweilen.

Häufig gestellte fragen

Sind Pudel schlaue Hunde?

Pudel haben eine sehr hohe Intelligenz, was auch einer der Gründe ist, warum diese Hunde beliebt sind. Diese hohe Intelligenz hilft ihnen nicht nur Tricks und Kommandos zu lernen, sondern macht es auch sehr einfach für sie spektakuläre Schaunummern einzustudieren.

Der Pudel ist extrem schlau, athletisch und sehr gut trainierbar deshalb kann man Pudeln spektakuläre Tricks beibringen. Die Rasse ist voller Energie und ob es darum geht, Tricks zu lernen, an Hundesportarten teilzunehmen oder sich königlich im Ausstellungsring zu tragen, Pudel lernen schnell und sind sehr stolz auf ihre Leistungen.

Für wen sind die kleinen Toypudel geeignet?

Pudel sind loyal, geduldig und liebevoll mit der Familie, einschließlich der Kinder. Toypudel gelten jedoch als am wenigsten geeignet für Familien mit Kindern. Der Grund dafür ist, dass sie möglicherweise zu zerbrechlich sind, um mit dem groben Spiel eines Kindes fertig zu werden.

Wo kann man einen Toy Pudel kaufen?

Einen neuen Welpen kaufen ist eine große Entscheidung. Man muss viel recherchieren, um einen guten und zuverlässigen Züchter für ein Toy Pudel Welpen zu finden. Im Internet findet man viele Websites die Pudel anbieten und weitere Kleinanzeigen. Aber ihr solltet einem Online-Züchter nicht vertrauen, ohne vorher die Welpen und die Eltern der Welpen gesehen zu haben.

Wie viel muss ein Toy Pudel essen?

Wie viel Futter Sie Ihrem Hund geben, hängt von seinem Alter und Aktivitätsniveau ab.

Welpen: Füttern Sie Ihren Zwergpudelwelpen häufig mit kleinen Mahlzeiten. Die allgemeine Regel lautet 4 Mahlzeiten pro Tag bis zum Alter von 3 Monaten; 3 Mahlzeiten täglich bis zum Alter von 6 Monaten; 2 Mahlzeiten täglich ab 6 Monaten bis zum Erwachsenenalter.

Erwachsene und ältere Hunde: Füttern Sie Ihren erwachsenen oder älteren Hund mit 2 Mahlzeiten pro Tag.

Mit zusätzlichen Leckereien sollte man aufpassen, damit der Pudel nicht zunimmt.

Cane Corso: Gehorsam und treu, aber nicht für jeden - Hunde Netzwerk

Saturday 19th of November 2022

[…] Toy Pudel: Die kleinste Größenvariante des Pudels […]

Kleine Hunde: Erkrankungen von Teacup Rassen - Hunde Netzwerk

Tuesday 30th of August 2022

[…] Toy Pudel: Die kleinste Größenvariante des Pudels […]

Schäferhund Mischling: Welche gibt es? - Hunde Netzwerk

Wednesday 23rd of February 2022

[…] Toy Pudel: Die kleinste Größenvariante des Pudels […]

Chihuahua Welpen: Wie viele Babys können sie haben? - Hunde Netzwerk

Wednesday 23rd of February 2022

[…] Toy Pudel: Die kleinste Größenvariante des Pudels […]

Pitbull grau: Woher kommt die Farbe? - Hunde Netzwerk

Thursday 9th of December 2021

[…] Toy Pudel: Die kleinste Größenvariante des Pudels […]