Skip to Content

Bull Terrier: Außergewöhnlich, aber erstaunlich

Bull Terrier: Außergewöhnlich, aber erstaunlich

Der Bull Terrier ist eine leicht erkennbare Hunderasse. Sobald du einen siehst, weißt du, dass es sich um einen Bull Terrier handelt. Sie sind leicht erkennbar an ihrem langen, eiförmigen Kopf mit aufrechten und spitzen Ohren und kleinen, dreieckigen Augen.

Diese Rasse ist auch sehr beliebt, laut dem American Kennel Club rangieren sie auf Platz 62 von 197 Rassen! Aber was macht den Bull Terrier sonst noch zu einem guten Hund und wäre er überhaupt eine gute Wahl für dich und deine Familie?

In dem heutigen Artikel werden wir den Charakter und die Bedürfnisse dieser Rasse und ihre Gesundheit unter die Lupe nehmen. Wenn du darüber nachdenkst, sich einen Hund oder insbesondere einen Bull Terrier zuzulegen, solltest du einen Blick auf diesen Artikel werfen.

Lies mehr über andere tolle Hunderassen:

Bull Terrier – Alles über die Rasse

Bull Terrier sind verspielte und charmante Hunde, aber sie können auch ein wenig spitzbübisch sein!

Diese Hunde gibt es in zwei Farbvarianten: weiß oder in den Farbvarianten schwarz, gestromt, rot, rehbraun und tricolor.

Weiße Bull Terrier sind einfarbig weiß, mit oder ohne farbige Abzeichen am Kopf. Farbige Bullterrier sind jede andere Farbe als weiß oder jede Farbe mit weißen Abzeichen.

Diese Rasse gibt es in verschiedenen Größen und ihr Gewicht kann zwischen 16 kg und 34 kg liegen!

Bullterrier im Rasseportrait

Im Allgemeinen wiegen Rüden jedoch zwischen 25 kg und 29 kg. Hündinnen hingegen wiegen zwischen 20 kg und 25 kg.

Wenn es um ihre Höhe geht, sind sie zwischen 53 cm und 56 cm an der Schulter.

Es gibt auch den Miniature Bullterrier oder Mini Bully. Diese Hunde sind zwischen 25 cm und ca. 36 cm groß an der Schulter und wiegen etwa ca. 11 kg bis ca. 15 kg.

Charakter des Bull Terrier

„Ein Kind im Hundeanzug“ nennen viele den Bullterrier! Und das aus gutem Grund.

Diese Rasse ist super aktiv, aber freundlich und liebt es, sich wie ein Clown zu benehmen und ihre Familie zum Lachen zu bringen. Aber sie sind nicht nur ein kleiner Clown, sondern auch sehr intelligent und schlau!

Bull Terrier sind viel beschäftigte Hunde und lieben es, etwas mit ihrer Familie zu unternehmen! Deshalb brauchen sie eine aktive Familie. Jemand, der ihnen viele energiegeladene Spielsitzungen geben kann.

Außerdem braucht der Bull Terrier jemanden, der die Hausordnung konsequent durchsetzt. Wenn nicht, besteht die Möglichkeit, dass sie eigene Regeln aufstellen und deine völlig ignorieren.

Ein weiteres Problem, das du möglicherweise mit ihnen haben, kannst ist, dass sie anderen Tieren gegenüber aggressiv sein können. Insbesondere anderen Hunden! Deshalb brauchen sie eine sehr frühe Sozialisation.

Sie werden dieses aggressive Verhalten nicht zeigen, wenn sie im frühen Welpenalter genügend positive Sozialisation bekommen.

Training & Bewegung

Es ist eine sehr schlechte Idee deinen Bullterrier für längere Zeit allein zu lassen! Sie hassen es und es kann passieren, dass sie deine Möbel, oder Schuhe zerstören! Im Grunde werden sie alles kauen, was sie finden.

Wenn es um Bewegung geht, solltest du wissen, dass diese Hunde sehr aktiv und voller Energie sind! Sie brauchen täglich mindestens eine halbe Stunde Bewegung, aber eine Stunde aktive Bewegung wäre ideal!

Unter Bewegung verstehen wir nicht nur körperliche, sondern auch geistige Stimulation! Spazieren, laufen, wandern, einem Ball nachjagen und ein gutes interaktives Spielzeug kaufen, ist ein Muss!

Für Bullterrier ist ein frühzeitiges und konsequentes Training sehr wichtig! Aber, sie sind nicht einfach zu trainieren. Du musst fest und konsequent bleiben müssen.

Gesundheit & Pflege

Im Allgemeinen sind Bullterrier ziemlich pflegeleicht! Ihr Fell ist kurz, flach und glänzend, aber mit einer harten Textur. Sie müssen nur wöchentlich mit einem Gummihandschuh gebürstet werden.

Bullterrier sind eine gesunde Hunderasse, aber wie jede Rasse können sie gesundheitliche Probleme haben wie:

  • Magen-Darm-Blockaden (weil sie an allem kauen)
  • Erbliche Nephritis
  • Taubheit
  • Herzkrankheit
  • Hautprobleme
  • Linsenluxation

Der Bullterrier ist ein sehr interessant aussehender, aber erstaunlich intelligenter und treuer Hund.

Im Gegensatz zu anderen Rassen, wie zum Beispiel dem Golden Retriever, ist diese Rasse sehr pflegeleicht

Aber, sie brauchen viel Bewegung, also werden sie dich auch fit halten! Das hört sich doch gut an, oder?

Deutsche Dogge Chihuahua Mix: Ist es möglich? - Hunde Netzwerk

Saturday 25th of June 2022

[…] Bull Terrier: Außergewöhnlich, aber erstaunlich […]

Pudel Corgi Mix: Der unerwartete Mischling - Hunde Netzwerk

Friday 6th of May 2022

[…] Bull Terrier: Außergewöhnlich, aber erstaunlich […]

Beagle Bulldog Mix: Der Hund der viel Pflege braucht - Hunde Netzwerk

Friday 6th of May 2022

[…] Bull Terrier: Außergewöhnlich, aber erstaunlich […]

Deutscher Schäferhund Chihuahua Mix - Hunde Netzwerk

Tuesday 14th of December 2021

[…] Bull Terrier: Außergewöhnlich, aber erstaunlich […]

Corgi Lab Mix: Der Labrador mir kurzen Beinen - Hunde Netzwerk

Thursday 9th of December 2021

[…] Bull Terrier: Außergewöhnlich, aber erstaunlich […]

Comments are closed.